de
en

Deutschland

Italia

España

United Kingdom

United States

中国

Lietuva

Wofür wird ein Monokular verwendet?

Was bedeutet Monokular?

Ein Monokular ist eine Art Teleskop - ein optisches Gerät, das entfernte Objekte mit Hilfe von geformten Linsen oder Spiegeln vergrößert, die Licht oder andere Arten von Infrarotstrahlung (im Falle von Digital-, Nachtsicht- und Wärmebildgeräten) sammeln und fokussieren, um ein Bild zu erzeugen. Monokulare haben nur ein Okular zum Sehen mit einem Auge. Monokulare sind kompakter, leichter und kostengünstiger als Ferngläser.

Eine (sehr) kurze Geschichte der Teleskop-Optik

Einem deutschstämmigen Optiker namens Hans Lippershey wird die Erfindung des ersten Teleskops zugeschrieben. Sein erstes Experiment war sehr einfach - zwei zusammen gehaltene Linsen, um weiter entfernte Objekte zu vergrößern. Er nannte es einen "Hingucker"

Im Jahr 1608 meldete er ein Patent für seine Lupe bei der holländischen Regierung an, wurde aber abgelehnt, weil die Konstruktion des Geräts zu einfach war. Sein Patent wurde veröffentlicht, was zu vielen Entwicklungen in der Welt der Vergrößerungs-Optik führte.
Im Jahr 1609 nutzte Galileo Galilei das Patent von Lippershey, um ein Fernrohr mit hoher Vergrößerung für die Betrachtung des Weltraums zu bauen. Seins hatte einen Vergrößerungsbereich von 3-10x. Obwohl Teleskope meist für die Astronomie verwendet werden, waren die frühesten Vergrößerungs-Optiken, die in den 1700er Jahren entwickelt wurden, hauptsächlich für nautische und militärische Zwecke bestimmt.

Was bedeuten die Ziffern auf einem Monokular?
Die wichtigsten Zahlen in den Spezifikationen eines Monokulars sind der Vergrößerungsbereich und die Objektivlinse - sie werden wie folgt angezeigt: 8x32mm. Die Vergrößerung kann entweder einzeln oder in einem Bereich sein, der als solcher angezeigt wird: 4-16x.
Die Vergrößerung (x) ist das Maß dafür, wie viel größer das Objekt erscheint, als das, was Sie mit dem bloßen Auge sehen. Wie im obigen Beispiel wird das Objekt 8-fach vergrößert. Mit größeren Vergrößerungen können Sie zwar Objekte in größerer Entfernung sehen, aber das Sichtfeld wird kleiner und erfordert einen größeren Durchmesser der Optik.

Die Objektivlinse ist die Linse, die am weitesten vom Auge entfernt ist. Ihr Durchmesser wird in Millimetern gemessen. Je größer der Durchmesser der Objektivlinse, desto mehr Licht wird zu einem umso helleren Bild gesammelt. Allerdings spielt die Qualität der Objektivlinse des Monokulars eine größere Rolle für die Klarheit des Bildes. Außerdem gilt: Je größer die Objektivlinse, desto unhandlicher ist das Monokular.

Ein größeres Monokular lässt sich schwerer über einen längeren Zeitraum ruhig halten und ist schwieriger zu fokussieren - was den Zweck eines Monokulars im Grunde zunichte macht.
Einsätze vom Monokular

Einer der größten Vorteile eines Monokulars ist seine Größe. Monokulare sind kompakt und leicht. Einige sind sogar in der Größenordnung von einem Schreibstift! Viele Monokulare passen in die Hosentasche, und obwohl es auch kompakte Ferngläser im Taschenformat gibt, ist deren Qualität (meist) deutlich geringer.



Monokulare sind perfekt für kurzzeitiges Scannen, Auskundschaften und Beobachten während:

  • Wandern
  • Camping
  • Jagen
  • Bootfahren
  • Ansehen von Konzerten, Sportveranstaltungen, Oper, Ballett und anderen Aufführungen

Spezialisierte Monokulare wie Nachtsicht-, Wärmebild- und digitale Monokulare werden in der Strafverfolgung und im militärischen Bereich eingesetzt, insbesondere bei der Überwachung oder der Suche nach Verdächtigen in der Dunkelheit.

Es gibt viele Vorteile bei der Verwendung eines Monokulars gegenüber einem Fernglas:

  • Aufgrund ihrer Größe können sie von Wanderern, Rucksacktouristen und Campern leicht ohne nennenswertes Zusatzgewicht mitgenommen werden.
  • Dadurch, dass Sie nur mit einem Auge sehen, haben Sie immer noch ein sehr weites Sichtfeld und können die Situation im Auge behalten.
  • Die Monokulare sind sehr leicht zu bedienen und haben eine einfache Fokuseinstellung.
  • Die meisten Monokulare können Sie einhändig bedienen.
  • Monokulare sind weniger teuer in der Herstellung, so dass Sie mehr Wert pro Dollar erhalten, vor allem, wenn Sie für High-End-und Spezialität Monokulare wie Pulsar's Axion Wärmebildmonokular kaufen.

Es gibt nur wenige Gründe, warum Sie ein Fernglas einem Monokular vorziehen sollten, wenn es um Ihre Outdoor-Abenteuer geht - Jäger und Beobachter von Vögeln oder wild lebende Tieren, die über lange Zeiträume scouten müssen, werden sich mit einem Fernglas wohler fühlen.