de
en

Update der Firmware: Verbesserung der Abbildung und Videoaufnahme

Update der Firmware: Verbesserung der Abbildung und Videoaufnahme
Wir haben eine gute Nachricht über das letzte Update der Software, das ein besseres Funktionieren des Sensors und eine höhere Videoaufnahmequalität ermöglicht.

Die Taste “Up” in Helions wird jetzt zum schnellen Umschalten der Beobachtungsmodi unter vielfachen Betriebsumständen genutzt. Pulsar arbeitet ständig an der Verbesserung der Algorithmen der Bildverarbeitung. Als Ergebnis der Forschungs- und Testarbeit wurde das Empfindlichkeitsvermögen gesteigert, das ermöglichte das Objekt bei geringen Temperaturunterschieden wesentlich besser zu entdecken, zu erkennen und zu identifizieren.

Wir bedanken uns bei unseren Fans für den Beitrag! Dank zahlreichen Anfragen von Pulsar Nutzern wurde der Algorithmus der Bildverarbeitung in die bestehende Produktlinie durch das Release des Updates der Firmware implementiert. Durch Optimierung des Algorithmus der Steigerung des Empfindlichkeitsvermögens wird eine bessere Abbildung bei niedrigerem Energieverbrauch erreicht. Die Änderungen werden in den folgenden Beobachtungsmodi sichtbar: Identifizierung, Wald, Felsen.

Pulsar Helion Forest Mode New Firmware

Nach dem Update der Firmware werden die Geräte für den Betrieb in unterschiedlichen Betriebsbedingungen optimal eingestellt:

  • Wald – Optimales Bild bei dichtem Gebüsch und niedrigen Temperaturunterschieden, das Gelände, die Bodenbewachsung und heiße Objekte sind deutlich sichtbar.
  • Felsen – Optimale Abbildung warmer Objekte im Sehfeld bei zahlreich anwesenden Objekten unterschiedlicher Temperatur (beim sonnigen Tag, im Gebirge oder in der städtischen Umgebung).
  • Identifizierung – Optimale Wiedergabe der Objektdetails, wenn es für Entdeckung oder Erkennung des Objektes notwendig ist. Passt für den Betrieb in komplizierten Bedingungen: beim Regen, Nebel (mehr Schall beim Betrieb in diesem Modus ist normal).

Die Änderungen im Interface sind für schnelles Umschalten der Beobachtungsmodi gerufen. Kurzes Betätigen der Taste “Up” dient zum Umschalten der Modi, langes Drücken aktiviert Farbtonpaletten (in Helion und Accolade). Die daher an diese Taste gebundene Funktion wird in das Hauptmenü übertragen.

Die Verbesserungen haben nicht nur die Bildqualität, sondern auch Video- und Photoaufnahme angegriffen. Der neue Algorithmus ermöglicht eine stabilere und konsistentere Videoaufnahme.

Hier finden Sie ein Video mit dem Vergleich des Funktionierens vor und nach dem Update der Firmware:

Um das Update der Pulsar Geräte zu bekommen, brauchen die Nutzer auf die Smartphones eine kostenlose App “Stream Vision” von Google Play oder App Store zu herunterladen. Via “Stream Vision” kann jeder Nutzer auf sein PULSAR Gerät neues Update der Firmware downloaden. Updates der Firmware sind für Wärmebild-Zielfernrohre PULSAR Trail XQ/XP, Wärmebildmonokulare Helion XQ/XP und –ferngläser Accolade XQ/XP verfügbar.

Sie können die Nummer der Firmware Ihres Gerätes auf der offiziellen Webseite von Pulsar prüfen.