de

Deutschland

Italia

España

United Kingdom

United States

中国

Lietuva

Krypton XG
Betriebsanleitung
Krypton XG

Inhalt

Video- und Fotoaufnahme des beobachteten Bildes

Wärmebildgeräte Krypton XG50 haben die Funktion der Video- und Fotoaufnahme des beobachteten Bildes auf der eingebauten Speicherkarte.

Vor der Verwendung der Funktionen der Foto- und Videoaufnahme wird empfohlen, das Datum und die Zeit einzustellen (siehe Abschnitt Allgemeine Einstellungen“).

Das eingebaute Aufnahmegerät funktioniert in zwei Modi:

Modus Video. Videoaufnahme

  1. Wechseln Sie in den Modus Video durch langes Drücken der Taste RIGHT/REC (6).
  2. Das Symbol  und die verbleibende Aufnahmezeit (im Format HH : MM), z. B. 5:12, werden für kurze Zeit in der oberen linken Ecke angezeigt. In der Statusleiste wird der Videoaufzeichnungsstatus kontinuierlich angezeigt.
  3. Drücken Sie kurz die Taste RIGHT/REC (6), um die Videoaufnahme zu starten.
  4. Nach dem Start der Videoaufnahme verschwindet das Symbol , stattdessen erscheint das Symbol REC sowie der Timer der Videoaufnahme im Format MM : SS (Minuten : Sekunden).
  5. Drücken Sie kurz die Taste RIGHT/REC (6), um die Videoaufnahme anzuhalten und dann fortzusetzen.
  6. Um die Videoaufnahme zu stoppen, halten Sie die Taste RIGHT/REC (6) gedrückt.
  7. Die Videodateien werden nach dem Stoppen der Videoaufnahme auf der eingebauten Speicherkarte gespeichert.
  8. Wechseln Sie zwischen den Modi (Video-> Foto-> Video) mit einem langen Druck auf die Taste RIGHT/REC (6).

Modus Foto. Fotoaufnahme

  1. Wechseln Sie in den Modus Foto durch langes Drücken der Taste RIGHT/REC (6).
  2. Drücken Sie kurz die Taste RIGHT/REC (6), um ein Foto zu machen. Das Bild friert für eine halbe Sekunde ein - die Fotodatei wird auf der integrierten Speicherkarte gespeichert.

Anmerkungen:

  • Während der Videoaufnahme können Sie das Menü des Gerätes aufrufen und im Menü arbeiten.
  • Die aufgenommenen Videos und Fotos werden auf der eingebauten Speicherkarte des Gerätes im Format img_xxx.jpg (für Fotos), und video_xxx.mp4 (für Videos) gespeichert. xxx ist ein allgemeiner dreistelliger Dateizähler (für Fotos und Videos).
  • Der Zähler, der bei der Benennung von Multimedia-Dateien verwendet wird, wird NICHT zurückgesetzt.

Achtung!

  • Die maximale Länge der aufgenommenen Videodatei beträgt 5 Minuten. Nachdem diese Zeit abgelaufen ist, wird das Video in eine neue Datei aufgenommen. Die Anzahl der Dateien ist durch die interne Speicherkapazität des Gerätes beschränkt.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig den freien Speicherplatz auf der eingebauten Speicherkarte, übertragen Sie das aufgenommene Material auf andere Träger, so sorgen Sie für Platz auf der Speicherkarte.
  • Im Falle eines Speicherkartenfehlers können Sie die Formatierungsfunktion im Abschnitt Allgemeine Einstellungen“ des Hauptmenüs verwenden.