de

Deutschland

Italia

España

United Kingdom

United States

中国

Lietuva

Trail 2 LRF
Betriebsanleitung
Trail 2 LRF

Inhalt

Verwendung des eingebauten Laser-Entfernungsmessers

Das Zielfernrohr ist mit einem integrierten Laser-Entfernungsmesser (9) ausgestattet, mit dem Sie die Entfernung zu den Beobachtungsobjekten in einer Entfernung von bis zu 1000 m messen können.

Betrieb des Entfernungsmessers:

  1. Schalten Sie das Zielfernrohr ein, stellen Sie das Bild gemäß dem Abschnitt „Einschalten und Bildeinstellung“ ein.
  2. Drücken Sie die Taste UP (3) - die Markierung des Entfernungsmessers wird auf dem Bildschirm angezeigt (das Absehen verschwindet dabei), leere Striche von Entfernungswerten mit der Maßeinheit der Entfernung werden in der oberen rechten Ecke des Displays angezeigt, d.h. das Entfernungsmesser-Modul wechselt in den Standby-Modus.
  3. Wenn der „PiP“-Modus aktiviert ist, bleibt das „PiP“-Fenster aktiv, wenn der Entfernungsmesser aktiviert wird.
  4. Wenn der „PiP“-Modus ausgeschaltet ist und der Entfernungsmesser aktiviert wird, wird das „PiP“-Fenster mit dem zuletzt eingestellten Digitalzoom und dem Absehen angezeigt.
  5. Richten Sie die Markierung des Entfernungsmessers auf das Objekt und drücken Sie die Taste UP (3).
  6. Die Entfernung in Metern (oder Yards) wird in der oberen rechten Ecke des Displays angezeigt.

Anmerkung:

  • Wenn der Entfernungsmesser nach der Messung länger als 9 Sekunden nicht verwendet wird, wird er automatisch ausgeschaltet und das Absehen wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Die Markierung des Entfernungsmessers und das Absehen stimmen möglicherweise nicht überein, da sich das Absehen nach dem Schießen verschoben hat.

 

Betrieb des Entfernungsmessers im SCAN-Modus:

  1. Aktivieren Sie den Entfernungsmesser durch kurzes Drücken der Taste UP (3).
  2. Um die Entfernung im SCAN-Modus zu messen, halten Sie die Taste UP (3) über 2 Sekunden lang gedrückt. Der Entfernungswert ändert sich im Echtzeitmodus abhängig von der Entfernung zum Beobachtungsobjekt. In der oberen rechten Ecke des Displays wird die Meldung SCAN
  3. Wenn die Messung fehlschlägt, werden anstelle des Wertes der Entfernung Striche angezeigt.
  4. Um den Scan-Modus zu verlassen, drücken Sie erneut kurz die Taste UP (3).
  5. Halten Sie zum Ausschalten des Entfernungsmessers die Taste UP (3) gedrückt.

Hinweis:

  • Bitte gehen Sie zum Punkt „Absehenstyp“ im Abschnitt „Entfernungsmesser“, um die Entfernungsmesser-Anzeige zu wählen. 
  • Um eine Maßeinheit (Meter oder Yards) auszuwählen, gehen Sie zum Punkt „Maßeinheiten“ im Abschnitt „Allgemeine Einstellungen“.
  • Wenn Sie die Entfernung im Scan-Modus messen, können Sie mit dem Absehen im „PiP“-Fenster schießen.

 

Besonderheiten des Betriebs des Entfernungsmessers:

  • Die Messgenauigkeit und maximale Entfernung hängen vom Reflexionsgrad der Zielfläche und Witterungsbedingungen ab. Der Reflexionsgrad ist von solchen Faktoren wie Oberflächenbeschaffenheit, Farbe, Größe, Form des Zielobjekts beeinflusst. In der Regel werden helle Ziele stärker als dunkle Ziele reflektiert.
  • Es ist schwieriger, die Entfernung zu kleineren Zielobjekten zu messen.
  • Lichtverhältnisse, Dunst, Nebel, Regen können die Distanzmessung beeinflussen. Die Messergebnisse können bei sonnigem Wetter weniger genau sein. Wenn der Entfernungsmesser gegen die Sonne gerichtet ist, kann es die Messung verzerren.